Topersatzteile.de

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des VfB Unterliederbach 1912 e.V.


Unterliederbach meldet sich zurück

Unterliederbach. Durch das 6:3 über den RSV Weyer und die Niederlage des SV Niedernhausen hat sich der VfB Unterliederbach auf den dritten Rang der Fußball-Gruppenliga verbessert.

Allerdings waren die vom Abstieg bedrohten Gäste zunächst einmal in Führung gegangen. Nach einem schnellen Angriff hatte Wind freie Bahn und überwand Torwart Knapschinski zum ersten Mal. ?Doch diesen Rückstand hat unsere Mannschaft dieses Mal gut weggesteckt. Für etliche Zeit nahm sie das Heft in die Hand und lag zur Pause vorne. Stergiou glich zunächst mit einem Schuss in den Winkel aus, dann traf er nach Vorarbeit von Celal Yesil auch noch zum 2:1.

Drei Minuten nach dem Wechsel war der Vorsprung aber wieder verbraucht, denn Katzerooni nutzte eine Schläfrigkeit in der VfB-Abwehr zum Ausgleich. Ab der 63. Minute schlug dann jedoch die Unterliederbacher Offensive binnen vier Minuten gleich drei Mal zu. Celal Yesil traf mit links zum 3:2.

Direkt nach dem Anstoß der Gäste eroberten die Unterliederbacher den Ball, nach dem Zusammenspiel zwischen Asbai und Yesil schoss Kabbouz zum 4:2 aus kurzer Distanz ein. Asbai ließ nach Vorlage von Yesil den nächsten Treffer folgen.

Drei Minuten vor dem Ende konnten die Gäste durch den eingewechselten Kolodziejzcyk zwar verkürzen, doch der VfB blieb auch danach wieder eine prompte Antwort nicht schuldig. Der für Sabic neu gekommene Bouzakri hatte geschossen, Torwart Hisenay konnte den Ball nicht festhalten, und Celal Yesil kam mit dem Abstauber zu seinem zweiten Treffer.


Nächster Spieltag

Gruppenliga Wiesbaden

Sonntag, 30.04.17, 15:00 Uhr

TuRa N´höchstadt -

VfB Unterliederbach

Kreisliga B Main - Taunus

Sonntag, 30.04.17, 15:00 Uhr

BSC Schwalbach -

VfB Unterliederbach

Frankfurter Sparkasse
Mit einem Klick auf die Logos erhalten Sie mehr Informationen.

Fussballneuigkeiten aus dem Main-Taunus-Kreis